Sie befinden sich hier:

Geschlechterfriedhof, Lunden

Die großen Sandsteinplatten und Grabkeller können in Lunden besichtigt werden.

Lunden-Geschlechterfriedhof

Von 1529 bis 1559 hatte Lunden das Stadtrecht und war in geschichtlicher Zeit immer ein Kristallisationspunkt in der alten Bauernrepublik Dithmarschen. Zeugnis der Bedeutung gibt der Geschlechterfriedhof an der St. Laurentius-Kirche (etwa 12. Jahrhundert). Die Grabstätten wurden von den großen Bauerngeschlechtern (Siedlungsgemeinschaften) im 16. und 17. Jahrhundert errichtet. 

25774 Lunden
Seite drucken
karte &|inspiration
reiseplaner: 0