Sie befinden sich hier:

St. Secundus Kirche, Hennstedt

Die ältesten Teile der Kirche stammen aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde dem heiligen Secundus geweiht.

  • Kirche Hennstedt
  • Kirche Hennstedt 1
  • Kirche Hennstedt 3
  • Kirche Hennstedt 5 - Infotafel
  • Kirche Hennstedt 8
  • Kirche Hennstedt 9 - Eingang

In früheren Zeiten hatte Hennstedt einen Zugang zur Eider und besaß einen eigenen Hafen am Fluß. Das Wasser reichte damals bis dahin, wo heute die Kirche steht. Der ehemalige Name "Hanstade" bedeutet "Zur hohen Stätte". Die Kirche ist ein langgestreckter Feldsteinbau aus dem 13. Jahrhundert. Außen auffallend schmucklos gestaltet, überrascht der prunkvolle Innenbau. Der Chorbau ist im gotischen Stil gestaltet.

Besichtigungen der Kirche sind möglich.

Mittelstraße 2
25779 Hennstedt
04836 632
04836 719
Seite drucken
karte &|inspiration
reiseplaner: 0