Sie befinden sich hier: Urlaubsthemen / Aktivurlaub / Wassersport

Wassersport in Dithmarschen

Von Wasser umschlossen – im Westen die Nordsee, im Osten der Nord-Ostsee-Kanal, im Norden die Eider und im Süden die Elbmündung – ist Dithmarschen geschaffen für viel Aktivität im kühlen Nass.

  • Surferparadies Speicherkoog
  • Kite Surfen auf der Nordsee
  • Hier wird der Wind voll ausgenutzt
  • Paddelspaß auf der Eider
  • Wasserski

Wasser ist Trumpf

Wenn das richtige Lüftchen weht und die Nordsee ruft, hält es keinen Surfer mehr an Land. Und auf den idealen Surfwind kann man sich in Dithmarschen meist verlassen. Im nahe Meldorf gelegenen Surferrevier im Speicherkoog finden Freunde des aktiven Wassersports einen Binnen-Surfspot direkt hinter dem Deich. Dieser ist einer der wenigen gezeitenunabhängigen Spots an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Kitesurfer erklimmen den Deich und schlagen sich mit ihrem Board direkt in die Nordseewellen. Für alle, die das Surfen erst noch erlernen möchten, gibt es direkt vor Ort eine Surfschule. Auch im Nordseeheilbad Büsum bietet eine Wassersportschule Kurse für junge Surfertalente und solche die es noch werden möchten an.

Aber nicht nur die Nordsee begeistert, sondern auch die einmalige Flusslandschaft der Eider. Kanufreunde können sich hier durch eine idyllische Umgebung treiben lassen. Einmal wieder Zeit mit Freunden oder Familie auf einer Kanutour verbringen und gemächlich paddelnd die Landschaft vom Wasser aus genießen.

Seite drucken
Urlaubsthemen
    karte &|inspiration
    reiseplaner: 0