Sie befinden sich hier: Urlaubsthemen / Entdecke Deine Region / Lieblingsplätze am Wasser / Naturbadestelle Wesselburen

Naturbadestelle Wesselburen

Die Naturbadestelle Wesselburenerkoog gilt besonders bei Familien als Geheimtipp. Er liegt genau an der Stelle, wo die Eider - der längste Fluss in Schleswig-Holstein - auf die Nordsee trifft - in reizvoller und vielseitiger Naturlandschaft.

  • Naturbadestelle Wesselburen
  • Spielplatz Naturbadestelle

Watt’nbeach mit Picknickplatz an der längsten Liegewiese an der Westküste

Wer weiches grünes Gras mag und statt im Sand lieber entspannt und weich liegen möchte, findet hier auf weiter Fläche immer eine grüne Insel für sich.
Spielplatz, Ruhebänke direkt am Nordseeufer. Picknicktische direkt am Nordseegrund runden den Aufenthalt ab und sind zum Sonnenuntergang sehr begehrt.

Die Badestelle ist ein schöner Ausgangspunkt für Exkursionen in den Nationalpark Wattenmeer. Ein Wanderweg führt am Wasser entlang bis zur Eiderabdämmung, das mit dem Sperrwerk als eines der größten und interessantesten Küstenschutzbauwerke Deutschlands gilt. Schön ist auch ein Sparziergang immer an der Wasserlinie entlang vorbei an dem besonders üppig wuchernden Salzwiesenvorland, das sich 5 km lang Richtung Süden zieht und erahnen lässt, wie früher hier Landgewinnung betrieben wurde. Heute ist dies eine Refugium für unzählige Pflanzen- und Vogelarten oder beliebter Treff für Vogelkundler.

Parallel verläuft der Nordsee-Radwanderweg der vor der Badestelle immer an der Nordsee entlang Richtung Norden nach St. Peter-Ording (25 km). Der Ort lockt mit seinem 12 km langem, an der breitesten Stelle 2 km weitem Sandstrand. Nach Süden radelt es sich bequem rechts oder links geschützt hinter dem Deich bis zum Nordseeheilbad Büsum und seinem breitem touristischen Angebot. (12 km)
Beschildertes Radwegenetz + Nordseeküsten-Radweg

Seite drucken
Urlaubsthemen
    karte &|inspiration
    reiseplaner: 0