Sie befinden sich hier: Urlaubsthemen / Gesundheit / Bewegung / Wandern

Wandern in Dithmarschen

Im Einklang mit der Natur vom Alltag abschalten. Wandern in Dithmarschen heißt genießen mit allen Sinnen. Die frische salzige Luft einatmen und sich den Wind um die Nase wehen lassen - das lässt den Stress schnell verfliegen.

Wandern entlang des Nord-Ostsee-Kanals

Zu Fuß mittendrin

Dithmarschen lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden. Das typisch flache Land lädt praktisch dazu ein, entdeckt zu werden. Hier gibt es eine Landschaft, die alle Sinne anregt, eine Landschaft mit Charakter.

Beeindruckend ist ein Wanderausflug  am Nord-Ostsee-Kanal, der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt. Hier kann man die riesigen „Pötte“ ein Stück auf ihrem Weg in die weite Welt begleiten. Die vielen Bänke am Wegesrand eignen sich wunderbar, um bei einer kurzen Pause die Füße ein wenig auszuruhen.

Einmal den Meeresboden unter den Füßen spüren. Das gehört in Dithmarschen einfach dazu. Bei einer spannenden Wattwanderung offenbart sich einem, was übrig bleibt, wenn sich das Meer bei Ebbe kilometerweit zurückzieht. Die scheinbar endlose Weite und der nicht enden wollende Himmel erlauben es bei einer Wanderung entlang der Deiche zu sich selbst zu finden.

Die Küstenregion mit ihren fruchtigen Marschböden und der 80 Kilometer langen Deichlinie ist nur eine weitere Seite Dithmarschens, die es zu entdecken gilt. Auch die Wälder und grünen Wiesen der Geest und die einmalige Flusslandschaft der Eider warten darauf, erobert zu werden.

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit die Natur so intensiv zu erleben, wie beim Wandern – und eine Portion Gesundheit gibt es gratis dazu.

Seite drucken
Urlaubsthemen
    karte &|inspiration
    reiseplaner: 0