Sie befinden sich hier: Urlaubsthemen / Natur / Wattwandern

Wattwandern

Wattwanderungen an der Nordsee gehören zu den eindrucksvollsten Erlebnissen eines Besuches in Dithmarschen. Wenn die Ebbe den Meeresgrund freigibt werden die Schuhe ausgezogen, die Hosenbeine hochgekrempelt und hinein geht`s ins Watt.

  • Meeresboden unter den Füßen spüren
  • Abendstimmung im Watt
  • Das Watt ist spannend für kleine Küstenforscher
  • Wattwurmhügellandschaft

Watt`n Naturerlebnis


Barfuß über den Meeresboden gehen und die Konsistenz des Watts spüren, sich eine Reflexzonen-Massage der Fußsohlen in freier Natur gönnen und dabei in Bewegung sein. So werden nicht nur müde Füße munter – das verbessert die Blutzirkulation in den Beinen und stärkt das Immunsystem.

An der Wasserkannte entlang spazieren. Das frische Meerwasser auf der Haut belebt  die Sinne und lässt jeglichen Stress vergessen. Durch die entspannende Ruhe und die Weite des Horizonts scheint die Zeit für einen Augenblick still zu stehen.

Geführte Wattwanderungen bieten sich an, um mehr über das Wattenmeer zu erfahren. Die Nationalpark-Wattführer kennen fast jedes Geheimnis der Tiere und Pflanzen in diesem einzigartigen Lebensraum.

Wattführungen:

Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste

De Büsumer Wattenlöpers

Schutzstation Wattenmeer

Zum Wattführer

Unsere Partner:

www.nationalpark-wattenmeer.de

www.weltnaturerbe-wattenmeer.de

www.nationalpark-partner-sh.de

www.seehundstation-friedrichskoog.de

Ebbe oder Flut? Hoch- und Niedrigwasserzeiten vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie:

www.bsh.de

Seite drucken
Urlaubsthemen
    karte &|inspiration
    reiseplaner: 0