Riesenwattwanderung „Drei-Priele-Tour“

PDF

Wattführung / -wanderung
Zwischen 3 Prielen wandern, wo vor 700 Jahren noch Rinder weideten. 
Das Ziel bildet die Wattfläche zwischen den Prielen Scholloch, Norderpiep und Ossengoot.

Einmalige Wattstrukturen mit den Übergängen zwischen Misch- Schlick- und Sandwatten. Mikropriele münden in den riesigen, beschiffbaren Prielen in  biologisch hochwertigem Watt. Neben der geographischen bildet weiterer Schwerpunkt das Leben und die Gefahren im Watt sowie Deichbau und Küstenschutz. 

Länge der Führung ca. 12 km, Dauer ca. 4 Stunden, begrenzte Teilnehmerzahl. Telefonische Anmeldung unter 04834-9844766 (Nationalpark-Wattführer Johann P. Franzen) erforderlich. 
Treffpunkt: Badestelle Stinteck in Westerdeichstrich / „Gerhard Dreeßen-Hus“.
Für das Navi: Neuenkoog 13 (Eintritt mit gültiger Gästekarte kostenlos)
Wechselkleidung u. Proviant und eventuell Fernglas mitnehmen, Kosten: Kinder ab 10 Jahre 25 €, Erwachsene 30 €

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerurkunde. Folgende Wanderausrüstung benötigen Sie: geeignetes Schuhwerk oder barfuß, regenfeste Kleidung, Wechselsachen, Proviant, evtl. Fernglas und Bestimmungsbuch.

Alle Preise verstehen sich inkl. 19 % Mehrwertsteuer, die auf Wunsch ausgewiesen werden kann. Für alle Veranstaltungen: Irrtum und Änderungen vorbehalten, nötige Fitness vorausgesetzt, Teilnahme auf eigene Verantwortung. Bei witterungsbedingtem Ausfall der Riesenwattwanderungen preisgleiches Alternativangebot: Geführte Exkursion mit eigenen Pkws entlang der Küste „Zwischen Eider und Elbe“ mit Salzwiesenexkursion zur Hallig Helmsand (nur bei entsprechender Teilnehmerzahl).

Was sollte man bei einer Wattwanderung beachten?
Das Beständige ist das Unbeständige“. Stellen Sie sich auf intensive Sonnenbestrahlung (Gesicht, Kopf und Schultern schützen) bzw. auf kühlen Wind und Regen (wetterfeste Jacke und Kopfbedeckung) ein. Für Kinder sollte auf jeden Fall an Wechselkleidung gedacht werden. Reichlich alkoholfreies Getränk und  Proviant mitführen.(Besonders wichtig für Diabetiker). Bei über 15° C Lufttemperatur sollte man barfuß wandern. Sonst sind feste Leinenschuhe oder Gummistiefel zu empfehlen. TeilnehmerInnen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten generell leichte Leinenschuhe tragen - man könnte sich an einer Muschel schneiden. Und für viele die entscheidende Frage gerade bei den Riesenwattwanderungen: Was ist wenn ich mal eine persönliche Notdurft verrichten muss? Ganz einfach, 20 m zurückbleiben, Bio-Masse zu Bio-Masse.

Sollte im Vorfeld der Riesenwattwanderungen „unsichere Wetterlage“ wie z. B. Gewitter angekündigt sein, bitte etwa 3 Stunden vorher telefonisch Kontakt  aufnehmen, um abzuklären, ob die Veranstaltung startet.

Terminübersicht

Donnerstag, den 27.06.2024

10:00 - 14:00 Uhr

Freitag, den 19.07.2024

14:00 - 18:00 Uhr

Samstag, den 10.08.2024

10:00 - 14:00 Uhr

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Anmeldung erforderlich

  • Open Air

  • Touristische Veranstaltung

Eignung

  • Zielgruppe Erwachsene

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Bitte beachten Sie die örtlichen Pandemie-Regeln!

Preisinformationen

Kosten: Kinder ab 10 Jahre 28 €, Erwachsene 32 €

Ansprechpartner:in

Nationalpark-Wattführer Johann P. Franzen
Kükdörp 2a
25761 Westerdeichstrich

Veranstalter

Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste
Isern Hinnerk 8
25704 Meldorf

Autor:in

Dithmarschen Tourismus e.V.
Markt 10
25746 Heide

Organisation

Dithmarschen Tourismus e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Badestelle Westerdeichstrich / Stinteck, Gerhard Dreeßen-Hus (Haus d. Gastes)
Neuenkoog 13
25761 Westerdeichstrich
Veranstalter
Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste
Isern Hinnerk 8
25704 Meldorf